Jetzt ein unverbindliches Gespräch mit dem Datenschutzbeauftragten Thomas Kolbe vereinbaren!

Thomas Kolbe, Ihr Datenschutzexperte.

Thomas Kolbe ist Geschäftsführer der seit 1993 bestehenden Netz- und Softwaretechnologie GmbH proPut@re. 
Seit 2005 arbeitet er als Sachverständiger im IT-Bereich und seit 2009 als Datenschutzsachverständiger. 
Seine Kunden sind mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne, die er in Fragen rund um das Thema Datenschutz und Datensicherheit berät.
Mehr erfahren

Ansprechpartner für Behörden

Ein DSB übernimmt für Sie Anfragen von Behörden, Betroffenen und Mitarbeitern.

Beratung und Unterstützung

Ein DSB berät und unterstützt das Unternehmen in der Durchführung der Datenschutz-Folgenabschätzung.

Zur Aufklärung verpflichtet

Ein DSB ist verpflichtet, Unternehmen über datenschutzrechtliche Pflichten aufzuklären.

Die Beauftragung eines Datenschutzbeauftragten – wie funktioniert das?

Durch fortschreitende Digitalisierung ist nicht nur die Verarbeitung, Verwaltung und Auswertung persönlicher Daten signifikant vereinfacht worden, sondern auch deren Interpretationsmöglich­keiten. In Verbindung mit anderen Informationen lassen sich beispielsweise persönliche Verhaltensmuster ableiten, die die Privatsphäre beeinträchtigen.

Für den Schutz der digitalen Persönlichkeitsrechte macht sich die europäische Datenschutzgrundver­ord­nung (DSGVO) stark. Ihren verbindlichen Vorgaben zu entsprechen bedeutet für alle Unternehmen einen zusätzlichen Aufwand auf wenig bekanntem Terrain.

Sie auf Ihrem Weg zu einem gesetzlich abgesicherten Umgang mit Daten sicher zu begleiten und Sie dabei so weit wie möglich zu entlasten, ist Sinn und Zweck meiner Tätigkeit. Wir alle haben das Ziel des Datenschutzes vor Augen – als Datenschutzbeauftragter kenne ich den für Sie effektivsten Weg dorthin.

Meine Vorgehensweise besteht hierbei aus sieben Schritten:
  1. Kennenlernen, denn Sympathie und Vertrauen sind die  Grundvoraussetzung für eine gute Zusammenarbeit.
  2. Es folgt die Bestellung. Gemeinsam mit einem Vertrag über ein oder zwei Jahre wird der weitere Prozess eingeleitet.
  3. Anschließend wird anhand einer Erstanalyse der aktuelle Stand des Datenschutzes im Unternehmen dokumentiert. Dies umfasst mehrere Audits in den einzelnen Fachbereichen.
  4. Nach den Audits wird ein Analysebericht erstellt, der direkt eine Priorisierung der Vorgehensweise für die nächsten Monate beinhaltet.
  5. Dann erstelle ich die fehlenden Dokumente bzw. setze die Handlungsempfehlungen um.
  6. Eine Schulung der Mitarbeiter folgt anschließend.
  7. Nun berate ich Sie laufend bei neuen Prozessen bzw. bei der Anpassung bestehender Prozesse. 
     
Verstärken Sie die Außenwahrnehmung Ihrer Firma als seriöses Unternehmen, indem Sie gewissenhaften Datenschutz transparent nachweisen können.

Beauftragen Sie einen externen Datenschutzbeauftragten schon ab 150 Euro im Monat!

Sie haben Interesse an meinem Angebot? Ich melde mich gerne!
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an wiederruf@datenschutzbeauftragter-bayern.com widerrufen.

Ein Paket für jede Anforderung – ab 150 € mtl.

Neben individuellen Angeboten biete ich auch bewährte Paket-Preise an! Silber, Gold oder Diamant – je nachdem was Sie benötigen.

Was macht ein Datenschutzbeauftragter?

Neben der Aufklärung über bestehende datenschutzrechtliche Pflichten und der Führung eines Verarbeitungsverzeichnisses ist der Datenschutzbeauftragte Ansprechpartner für alle Mitarbeiter und Behörden.

Zu den Leistungen

Datenschutzbeauftragter ja oder nein?

Sie beschäftigen mehr als 10 Personen, die ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten im Unternehmen beschäftigt sind und Datenverarbeitung ist Ihr Kerngeschäft? Dann benötigen Sie sehr wahrscheinlich einen Datenschutzbeauftragten!

Vorträge und Seminare

Sie möchten Ihre Mitarbeiter grundsätzlich über das Thema Datenschutz informieren oder Schulungen im Unternehmen vornehmen? Kontaktieren Sie mich gerne und ich erstelle ein individuelles Angebot für Sie!

Jetzt kontaktieren